Vorbereitungslehrgang Industriemeister(in) Metall (Teil A)


Lade Karte ...

Datum
Veranstaltungszeitraum: 07.11.2016-27.10.2017

Veranstaltungsort
FTWV e.V.


Inhalt/Themen:

Der Lehrgangsteil A „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ umfasst die Handlungsbereiche:

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Der Unterricht findet in seminaristischer Form statt.

Zulassungsvoraussetzungen:

Zur Prüfung im Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metallberufen zugeordnet werden kann, oder
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis in der Metallindustrie oder
  3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis in der Metallindustrie.
Abschluss:

Prüfung Teil A am 06.+ 07.11.2017 vor der Oldenburgischen IHK
Der Teil B der Industriemeisterausbildung (handlungsspezifische Qualifikationen) schließt sich direkt an. (Lehrgangsbeginn am 20.11.2017)
Die Ausbildereignung (AEVO) muss vor der Abschlussprüfung (Teil B) nachgewiesen werden. Der zum Industriemeisterlehrgang gehörende AdA-Lehrgang startet am 08.08.2016, es ist eine separate Anmeldung erforderlich.

Dauer:

400 Unterrichtsstunden (2 Semester inkl. 5 Tage Bildungsurlaub nach NBildUG)

Termin:

07.11.2016 bis 27.10.2017

Weitere Termininformationen:

Unterricht: montags und donnerstags jeweils 17:45 bis 21:00 Uhr, samstags 8:00 bis 13:00 Uhr

Lehrgangsleiter:

Dipl.-Ing. Heinz Noormann

Gebühr:

1.918,00 Euro / je Teilnehmer(in) plus 225,00 Euro Prüfungsgebühr der IHK

Förderung:

Förderung nach AFBG – Meister-BAföG – Bedingungen: www.nbank.de

Infotelefon:

04421 9873464

Kontaktemail:

Kursanmeldung


Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.