Vorbereitungslehrgang Industrietechniker(in) (IHK) Maschinenbau Teil I


Datum:
Veranstaltungszeitraum: 23.11.2020-12.11.2021

Veranstaltungsort:
FTWV e.V., Kieler Straße 74, Wilhelmshaven


Industrietechniker(in) (IHK) Anwendungskompetenz Maschinenbau
Inhalt/Themen:

Der Lehrgangsteil I „Fachrichtungsübergreifende Qualifikation“ umfasst folgende Lehrgebiete:

  • Betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen, Kommunikation und Methoden
  • Mathematik und Naturwissenschaften
  • Technologie und Industrial Engineering

Der Unterricht findet in seminaristischer Form statt.

Zulassungsvoraussetzungen:

Zur Prüfung im Prüfungsteil „Anwendungskompetenz Maschinenbau“ ist zuzulassen, wer mindestens einen der folgenden Punkte nachweist:

  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer vorgeschriebenen Ausbildungszeit von mindestens drei Jahren, der der Fachrichtung Metall oder Mechatronik zugeordnet werden kann.
  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer vorgeschriebenen Ausbildungszeit von mindestens zwei Jahren, der der Fachrichtung Metall oder Mechatronik zugeordnet werden kann und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis.
  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis.
  • Eine mindestens vierjährige Berufspraxis.
  • Den Erwerb von mindestens 60 ECTS-Punkten in einem Hochschulstudium mit technischem Schwerpunkt und eine mindestens zweijährige Berufspraxis.
  • Den Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem Hochschulstudium mit technischem Schwerpunkt und eine mindestens einjährige Berufspraxis.

Die Berufspraxis soll wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Industrietechnikers/einer Industrietechnikerin Maschinenbau (IHK) aufweisen.
Abweichend von den o.g. Voraussetzungen ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Abschluss:

IHK-Prüfung Ende November 2021

Dauer:

450 Unterrichtsstunden (2 Semester, inklusive 5 Tage Bildungsurlaub zur Vorbereitung auf die Prüfung)

Termin:

23.11.2020 – 12.11.2021

Weitere Termininformationen:

Unterricht findet statt montags und donnerstags jeweils von 17:45 Uhr bis 21:00 Uhr und samstags von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Lehrgangsleiter:

Prof. Dr.-Ing. H. Schirrmacher

Gebühr:

2.545,00 Euro pro Teilnehmer (zuzüglich IHK-Prüfungsgebühren, derzeit 225,00 Euro)

Förderung:

Förderung nach AFBG – Meister-BAföG – Bedingungen: www.nbank.de

Kontakt-E-Mail:

ftwv@ftwv.de


Kursanmeldung


2.545,00€

Privatadresse
Firmenadresse